Micha's Homepage

Geocaching und Fotografien

Donnerstag, 31 Oktober 2013 00:00

Mulderadweg - Park Canitz

Mulderadweg - Park Canitz

veröffentlicht am 15.08.2011

Der Park Canitz liegt am Mulderadweg zwischen Wurzen und Eilenburg, auf einer Gesamtfläche von ca.4 ha können verschiedene Themen- und Naturgärten, ehemals landwirtschaftlich genutzte Gebäude, Nachbildungen von Unterkünften der Slawen und Germanen, ein Langhaus aus der Jungsteinzeit sowie die dazugehörigen Feldwirtschaften besichtigt werden. Es gibt auch ein Garten für Kinder. Weiteres könnt ihr hier nachlesen.

Der Cache selbst liegt liegt nicht im Parkgelände und ist eigentlich frei zugänglich. Aber Achtung wer nur den Cache machen möchte sollte außerhalb der Öffnungszeiten kommen, sonst ist Eintritt fällig um bis zum Cache zu kommen. Die Straße zum Park ist eine Sackgasse und um bis an den Cache zu gelangen muß man am Kassenhäuschen vorbei. (Eintritt z.Z. 2 Euro für Erwachsene).
Autofahrer bitte nicht direkt vom dem Tor parken, nutzt den ausgeschilderten PP zum Park-Canitz oder am Wasserwerk. Bitte Stift mitbringen.

 

Publiziert in Caches
Donnerstag, 31 Oktober 2013 00:00

Zweiradwanne

Zweiradwanne

veröffentlicht am 23.03.2011

1936 eröffnete die Firma "Probellerwerke Gustv Schwarz" in Eilenburg eine Filiale. Das aus einer Berliner Möbelbaufirma hervorgegangene Unternehmen began nach dem ersten Weltkrieg mit der Herstellung von Propellern. Während des zweiten Weltkrieges wurde das Unternehmen dem Reichsluftfahrt-Ministeriun unterstellt. In den letzten Kiegsmonaten zählte das Unternehmen mehr als 3000 Beschäftige, wovon etwa 1400 in Eilenburg tätig waren. Bei einem Luftangriff am 21.Mai 1944 wurde das Werk stark beschädigt. Bei dem Angriff kamen 8 Personen ums Leben, 15 wurden schwer verletzt und 25 Personen leichtverletzt. Im Juni 1945 bekann man mit der Demontage des Rüstungsbetriebes. Nagelneue Hallen wurden gesprengt und die Maschinen abtransportiert. Vom Werk ist nicht mehr viel geblieben, einige Gebäude stehen noch. Wie die ehemalige Kantiene (später als Kino genutzt, heute sind dort mehrere kleine Firmen ansässig) und das ehemalige Verwaltungsgebäude (heute Kindergarten Löwenzahn).

GC2QD36  

Publiziert in Caches
Donnerstag, 31 Oktober 2013 00:00

Eilenburger Brauereien

Eilenburger Brauereien

Welche Eilenburger Brauerei ? Gibt’s doch gar keine, oder ?

Die Geschichte des Eilenburger Biers ist schon sehr alt. Als ab 1402 die Markgrafen zu Meißen der Stadt Eilenburg bedeutende Privilegien verliehen förderte dies auch die wirtschaftlichen Positionen der bürgerlichen Schichten. Vor allem das Braugewerbe blühte auf, es gab in der Stadt bis zu 350 Bürgerhäuser mit Brauberechtigungen. Sogar Martin Luther hielt sich gern und oft in der von ihm als "gesegnete Schmalzgrube" bezeichneten wohlhabenden Stadt auf. Ab 1815 gehörte Eilenburg zu Preußen und es setzt sich allmählich die Gewerbefreiheit durch. Zu dieser Zeit existierten in der Stadt ca. 16 bis 24 Brauereien und Gasthausbrauerein. Um 1900 gab es noch vier Brauereien.

Von den ehemaligen Bauten ist heute nicht mehr viel übrig geblieben und es erinnert teilweise nichts mehr an die Herkunft der noch vorhandenen Gebäude. Drei der ehemaligen „Brauereigebäude“ wurden im Jahre 2000 vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen als Denkmale erkannt. Zwei beinhaltet dieser Cache.

Mit diesem Cache möchte ich an das ehemals blühende Braugewerbe in Eilenburg erinnern.

Es handelt sich um eine kleine Serie, bestehend aus einem Mysteriecache, einem kleinem Multi und einem Bonus.

Publiziert in Caches
Sonntag, 27 Oktober 2013 22:26

Holzberg

Holzberg 

Der Holzberg in Böhlitz als ehemaliger Steinbruch (bis 1995 Schotterwerk), ist vor allem als Klettergebiet bekannt, dass. durch den Verein der Kletter-und Naturfreunde Mittelsachsen genutzt wird. Hier gibt es aber auch eine kleine Aussichtsplattform von wo aus man eine schöne Aussicht auf das Urstromtal Mulde, die Städte Eilenburg und Wurzen Sowie bei guter Sicht auch Leipzig hat.
Dieser kleine Multi soll Euch diese Aussicht und den ehemaligen Steinbruch etwas näher bringen. Es muss nicht geklettert werden. Der Weg ist aber für Kinderwagen ungeeignet. Auch sollte man die Kleinen auf Grund des Steinbruchs nähen nicht allein durch den Wald laufen lassen. Der Steinbruch selbst ist ca. 50 Meter vom Weg des Multis entfernt.

Publiziert in Caches
Samstag, 12 März 2011 22:25

Camera Historica

Camera Historica

  • Eilenburger Ansichten
Mit diesem begebt Ihr Euch auf einen historischen Stadtrundgang durch Eilenburg. Im Jahre 2004 wurden, im Stadtkern, 11 so genannte Camera Historica aufgestellt. In diesen Gucksäulen erfährt man in Schrift und Bild etwas über die im Stadtraum verloren gegangenen Baudenkmale und deren Geschichte. Durch diese Camera Historica ist ein schöner Vergleich der jetzigen Stadtansicht mit historischen Aufnahmen möglich.

GC1WYQ7

Publiziert in Caches
Freitag, 04 April 2014 22:23

Crazy Cacher Carl

Crazy Cacher Carl (1 und 2)

veröffentlicht am 04.04.2014 und 21.04.2015

 

Sachsencacher Statbar

Zwei Cache für diejenigen die Spaß am Rätseln und Dosen suchen haben. Die Lösung des ersten Caches führt dich an einen aus meiner Sicht interessanten Ort von lokaler Bedeutung der Zweite an einen eher etwas abgelegene Platz ohne große Bedeutung. Hier ist einfach mal der Weg das Ziel.

 

GeoCheck.org

Unter den Heinzelmännchen von Eilenburg gibt es auch einen verrückten Cacher. Dieser ist unter dem Namen Crazy Cacher Carl bekannt.
Seit einigen Jahren versucht der verrückte CCC einen einige Caches zu verstecken. Aber jedes Mal, vergaß er vor der Veröffentlichung die Koordinaten seines Verstecks.

Um dieses Problem zu lösen, setzte er sich hin und baute sich Carls Coole Cache Coordinaten Crank Case (CCCCCC). Nun ist die Maschine funktionsbereit. Er braucht nur mit der Kurbel ein paar Umdrehungen rückwärts und vorwärts zu drehen und die Zeiger der Maschinen zeigen ihm die Koordinaten. ....

  ... Carl war im Jahr danach in Nordsachsen unterwegs und hat aus einigen Fotos die er auf seinen Touren machte einen neuen Cache gebastelt. Findet heraus wo die Aufnahmen entstanden und wo er seinen Cache versteckt hat.

FTF Urkunde:

 

 

Publiziert in Caches
Donnerstag, 02 April 2015 12:06

Geocaching

Was ist Geocaching

Geocache ist eine Zusammensetzung aus den Worten Geo und Cache, wobei der erste Teil des Wortes aus dem Griechischen stammt und Erde bedeutet. Der letzte Teil des Wortes bedeutet übersetzt soviel wie geheimes Lager oder Versteck.

Geocaching ist eine moderne Form einer "Schatzsuche" bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem GPS-Empfänger und den Koordinaten aus dem Internet kann man die "Schätze" finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat. Ich will hier nich weiter erklären wie dieses schönne und interessante Spiel funktioniert, dazu gibt es schon viele interessante und hilfreiche Seiten im Netz. Ein paar empfehlenswerte Links habe ihr auf einer Homepage zusammen getragen


Wie ich zu diesem Hobby kam

Im Frühjahr 2009 wollte ich mir eigentlich ein GPS Gerät fürs Foto-Tracking zulegen. Bei den Recherchen stieß ich immer wieder auf das Thema Geocaching. Davon hatte ich schon einmal gehört und es hatte schon damals mein Interesse geweckt. Also sollte entschloss ich mich für das WGS1000. Es war nicht zu groß für Foto-Tracking, Geocaching und als Fahrradcomputer geeignet. Nach den ersten Versuchen entwickelte sich für mich daraus ein neues Hobby, man ist oft in der Natur unterwegs und der Fotografie kann man auch weiter nach gehen. Man kommt oft an Orte die man ohne das Geocaching wahrscheinlich nicht aufgesucht hätte.

 


Profile for trassolixOpencaching.de-Statistik von trassolix trassolix

 

 

 

Publiziert in Allgemeines
Montag, 31 März 2014 11:51

Kalender 2014

{jcomments on}Dieses Jahr enthält der Kalender Aufnahmen zu Caches im In- und Ausland die uns gefallen haben. Bei den Bildern habe ich mit verschiedenen HDR Versionen experimentiert.

  • 1408
  • 1501
  • 1400
  • 1412
  • 1503

  • 1410
  • 1411
  • 1405
  • 1504
  • 1406

  • 1502
  • 1407
  • 1409

 

Publiziert in Kalender
Donnerstag, 02 April 2015 10:36

Kalender 2015

Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Caches die man gut mit dem Rad oder zu Fuß machen kann. Zu zwei Caches sind wir aber mit dem Auto gefahren.

  • G16-01
  • G15-10
  • G15-11
  • G15-00
  • G16-02
  • G15-06
  • G15-09
  • G15-12
  • G15-07
  • G16-03
  • G15-05
  • G15-08
  • G16-04

Auf dem Titelblatt sind ein paar schöne TB-Hotels zu sehen sowie andere nette Dosen. Die Hotels liegen alle Nahe der Autobahn. Ich plane meine Stopps bei längeren Fahrten nach Möglichkeit nach den Favoritenpunkten. Hier seht ihr einige Beispiele.

Kalender beginnt im Mai und kann HIER noch bestellt werden.

  • A3 - 14,99 €
  • A5 - 4,99 €

zuzüglich Versandt.

Der Mini Kalender hat kein Normales A5 Format. Dadurch weicht das Design etwas von den oben zu sehenden Bildern ab.

Beispiel:

  • 2015-mini

 

 

Publiziert in Kalender